Beim Löwen …

Juli 25, 2018 admin 2 comments

… handelt es sich um das zweite der Feuerzeichen. Das erste ist der Widder, und der wird zustimmend nicken. Das dritte der Schütze (der das so deuten wird, dass es sich bei ihm um den Höhepunkt  handelt).

Das dürft der Löwe allerdings kaum akzeptieren: der Zweite! Niemals! Er ist der Erste und der Höhepunkt. Punkt. Er ist der King aller Sternzeichen. Der Hauptdarsteller (oder, natürlich, die Hauptdarstellerin.) Die wichtigste Person weit und breit.

Löwen bestimmen, ob es zieht und das Fenster zu gehört – oder ob es im Gegenteil zu heiß ist und das Fenster sofort geöffnet werden muss. Sie werden theoretisch zugeben, dass sich über Geschmack nicht streiten lässt. Dessen ungeachtet haben sie nunmal den treffsichersten solchen. Und wenn diese wunderschönen Raubtiere nicht so liebenswert und charmant und warmherzig wären, könnten sie einem damit vielleicht auf die Nerven gehen.

Meistens gelingt es Löwegeborenen jedoch, zu überzeugen. Sie geben nicht nur vor, etwas Besonderes zu sein – sie  sind es einfach. Sie brillieren auf vielen Gebieten und machen dann noch nicht mal viel drum her, weil es ihnen selbstverständlich vorkommt.

Der Adel (und eine unbewusste, elegante Anmut) ist ihnen angeboren, egal, aus was für einem Nest sie stammen. Im Epos ‚Reinecke Fuchs‘, das im Mittelalter entstand und unter anderem von Goethe neu bearbeitet wurde, heißt der König der Tiere selbstverständlich Nobel. Und nobel ist ein Löwe immer. Er könnte nichts Schmuddeliges tun. Das teilt er mit dem Schützen: So wie der Löwe als König, agiert der Schütze als Ritter. Den Widder interessiert Edelmut nicht besonders. Ihm reicht Heldenmut, und wenn man sich dabei beschmuddelt – Na und?

Löwen sind witzig und mühelos ganz nebenbei geistreich; phantasievoll und inspirierend; beschützend und begeisterungsfähig, aufrichtig und gerecht, herzlich und großzügig. Es macht glücklich, mit ihnen zusammen zu sein. Aber vielleicht bin ich da jetzt ein wenig parteiisch …

 

2 Comments on “Beim Löwen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.