Hollywoodlands

Juli 13, 2018 admin No comments exist

Die Hollywood Hills sind Hügel nördlich der Stadt Los Angeles. In den Zwanziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts war die Gegend ziemlich öde und unbewohnt. Um hier für den Kauf von Grundstücken zu werben, befestigte eine Maklerfirma am 13. Juli 1923 das Wort  HOLLYWOODLAND in großen, etwas hoppeligen Buchstaben, von unten her gut zu erkennen. 

Der Reklametrick kostete immerhin 21.000 Dollar. Viele kleine weiße Metallplatten wurden auf ein Gerüst aus alten Telefonmasten, Holzteilen und Rohren genagelt und die Schrift von viertausend Glühlampen beleuchtet.

Eigentlich war das Ganze als Provisorium für höchstens zwei Jahre geplant. Doch dann geriet der Schriftzug zu einem Symbol für den aufblühenden Filmstandort Hollywood. Insofern störte es niemanden, als die Nachsilbe LAND wegkippte.

In den vergangenen Jahrzehnten wurde das Hollywood Sign immer mal wieder restauriert, erneuert, solider und perfekter installiert. Inzwischen, nachdem Souvenirjäger, Graffitty-Bestrebte und Selbstmordkandidaten darin herumkraxelten, beschützen Elektroniküberwachung und Bewegungsmelder das berühmte Sign …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.