Ein Vertrag, in dem Napoleon Bonaparte seine bedingungslose Abdankung zusicherte, wurde am 11. April 1814 erarbeitet

April 11, 2018 admin No comments exist

Unterschrieben vom Kaiser ist er auch, und zwar mit dem Datum vom 12. April.

In Wirklichkeit unterschrieb der geschlagene Eroberer das Papier noch einen Tag später, am 13. 4.

In der Nacht vom 12. auf den 13. April soll er versucht zu haben, seinem Leben ein Ende zu setzen, indem er eine starke Opiumlösung trank. Die beruhigte allerdings nur seine  Magenschmerzen.

Er muss außerordentlich deprimiert gewesen sein, denn zwei Zitate über Selbstmord sind von ihm überliefert:

1. Der Selbstmord ist das größte Verbrechen. Welchen Mut kann derjenige besitzen, der vor einem Wechsel des Glückes zittert? Der wahre Heldenmut besteht darin, über das Elend des Lebens erhaben zu sein.

2. Ich sehe nichts Großes darin, wegzulaufen wie einer, der sein Geld im Spiele verlor. Es gehört ein viel größerer Mut dazu, unverschuldetes Unglück zu überleben.

Vielleicht jedoch hielt Napoleon sein Unglück letztendlich für selbstverschuldet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.