1. November 1604: In London wird William Shakespeares Tragödie Othello uraufgeführt

November 1, 2020 admin No comments exist

Der alte Meister hat da ganz unbefangen, weil ahnungslos von der political correctness, etwas über einen … einen … Also, er hat angedeutet, dass es sein könnte, Menschen hätten unterschiedliche Hautfarben, würden das erkennen und auch noch darüber reden, teilweise ganz schön mies. Dieser bewusste Mensch wird interessanterweise als besonders edel, stark und sympathisch geschildert. Das Stück war damals und durch einige folgende Jahrhunderte ein ziemlich großer Erfolg und Giuseppe Verdi hat sich dazu hinreißen lassen, eine Oper aus dem Stoff zu machen, die zum ersten Mal 1882 an der Mailänder Scala aufgeführt wurde.

Beides geht nicht mehr, habe ich gehört. Jedenfalls wird zurzeit eher darauf verzichtet und lieber etwas anderes gespielt oder gesungen.

Glücksfaktor: dass Menschen sich immer mehr der Dummheit von Rassismus bewusst werden. Bedauerlich, dass sie deshalb manchmal in Albernheit abdriften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.