11. Juli: Yul Brynners Geburtstag

Juli 11, 2020 admin No comments exist

Heute wäre er 100 geworden! Und falls jetzt jemand fragt: Wer soll das denn gewesen sein? dann ist derjenige jung genug, um Yuls Frisur cool zu finden.

Für meine Begriffe war er nahezu der einzige Mann auf Erden, der ohne Haar besser aussah als mit. Nicht nur, weil er eine besonders schöne Kopfform besaß, sondern auch, weil es einfach hervorragend zu seinem sehr exotischen Gesicht passte. In einigen Filmen spielte er mit unrasiertem Schädel – und wirkte, mit ziemlich dünnem Haar und Geheimratsecken, überraschend banal und uninteressant.

Yuliy Borisowitsch Brynner verfügte über russische, mongolische und schweizer Vorfahren. Außerdem erzählte er gern von einer Zigeuner-Herkunft. (Zu seiner Zeit durfte man das noch so nennen.) Da hat niemand widersprochen, schon gar nicht die Roma, denn der Schauspieler war Ehrenpräsident ihrer internationalen Union und setzte sich in den 70-er Jahren sehr für ihre Anerkennung ein. Außerdem lag in seinen Augen die Iris sehr hoch, so dass unten viel vom weißen Augapfel zu sehen war, das gilt als Beweis für Roma-Abstammung. Andererseits hab ich auch schon etliche Roma gesehen ohne dieses Kennzeichen.

Bevor er Hollywood-Star wurde, arbeitete Yul Brynner als Zirkusartist, Sänger und Radiosprecher. Er spielte unter anderem den König von Siam in ‘Der König und ich’ (und kassierte dafür einen Oscar), den wilden Dimitri in ‘Die Brüder Karamasow’, einen Wildwest-Helden in ‘Die glorreichen Sieben’, Pharao Ramses in ‘Die zehn Gebote’ und er hätte beinah noch König Salomon gespielt mit Gina Lollobridgida als Königin von Saba – aber da starb er, mit 65 Jahren. Er litt an Lungenkrebs, und er bemühte sich am Ende seines Lebens, die Menschheit vor Zigaretten zu warnen. Er selbst war starker Raucher gewesen seit seinem 12. Lebensjahr, das bereute er nun. Es gibt kaum ein Foto von ihm ohne Zigarette.

Er war viermal verheiratet und hatte drei selbstgemachte Kinder und zwei adoptierte. Treu zu sein gelang ihm selten. Während seiner ersten Ehe genoß er nebenbei eine Romanze mit einer jungen deutschen Schauspielerin, die eine Tochter von ihm bekam, sowie eine lange, leidenschaftliche Affäre mit Marlene Dietrich, 19 Jahre älter als er. (Krebs/Steinbock ist meist eine gute Paarung.)

Als er das letzte Mal heiratete, war er bereits 62 und die Braut, Kathy Lee, eine vierundzwanzigjährige asiatische Ballerina. Diese Ehe dauerte nur anderthalb Jahre, dann war Kathy Lee Witwe.

Glücksfaktor: Ein erfülltes Leben, je nach dem, was man darunter versteht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.