Monat: Mai 2020

Mai 18, 2020 admin No comments exist

Sie dauerte bis zum 8. September desselben Jahres. Die Gegner in diesem verlustreichen Gerangel waren Sultan Sülayman der Prächtige und der Großmeister des Malteserordens, Jean Parisot de la Valette. Beide Herren bereits um 70, aber erfahrene Strategen. Der Sultan hatte den Wunsch, aus seinem Osmanischen Reich ein Weltreich zu machen. Ungarn war bereits ganz türkisch,…

Mai 17, 2020 admin No comments exist

Noch stehen sie in vielen Gärten, in meinem auch. Die kleinen Blüten mit fünf zarten Blättern sind manchmal rosa oder weiß oder sogar gelb. Aber die allermeisten sind so blau wie die Augen von Hans Albers. Auf Englisch heißen sie Forget-me-not und auf Französisch Ne m’oubliez pas. Es gibt sogar einen entsprechenden chinesischen Namen, den…

Mai 16, 2020 admin No comments exist

Hinzugefügt ist der Beitrag über Scharlach – einer über Fleckfieber und das nicht selten damit verwechselte Nervenfieber, inzwischen als Typhus bekannt – Polio oder Kinderlähmung sowie über Rickettsien. Was das ist, wusste ich vor zwei Wochen selbst noch nicht: gewissermaßen Kusinen von Bakterien und Viren, Erreger von Infektionen. Und nein, ein Beitrag über unsere derzeitige…

Mai 15, 2020 admin 2 comments

nennen wir sie Ahörnchen, die hat ‚Vorerkrankungen‘ und eine kranke Mutter, für die sie sich unerschöpflich Zeit nimmt. Sie hält vorbildlich Abstand und besitzt viele verschiedene, teilweise bildhübsche Atemmasken, die sie alle korrekt trägt. Ahörnchen hat einen Hass auf alle, die zweifeln und das auch noch äußern. Sie sagt, dass sind Verantwortungslose, Gehirnlose und Aluhutträger,…

Mai 14, 2020 admin No comments exist

(meins ist kaum 1.90 groß) und kann es ewig nicht sehen, weil die Umstände dagegen sind – dann wird man so grübelig. Man erinnert sich an dies und das aus der Vergangenheit und kommt in eine ganz rührselige Stimmung. Gestern hörte ich ein Lied im Autoradio und das erinnerte mich daran, wie Arne auf Klassenreise…

Mai 11, 2020 admin No comments exist

ist ein wichtiges Möbel. Vielleicht das wichtigste im Haus – oder sollte man dem Herd diesen Platz einräumen? Betten gab es bereits im Altertum. Pharao und seine Familie und andere feine Menschen im alten Ägypten schliefen auf ziemlich hochbeinigen, eleganten Gestellen. Sie legten ihr Haupt übrigens keineswegs auf ein Kissen, sie packten es vielmehr auf…

Mai 9, 2020 admin No comments exist

Der wird normalerweise um den 7. Mai herum, von Freitag bis Sonntag, im Hamburger Hafen zelebriert, mit Einlaufparade der Schiffe sowie Auslaufparade, Schlepperballett, Feuerwerk und Menschenmassen. Dabei ist alles nur gemogelt. Zum neuen  Kreuzzug  Barbarossas war auch Hamburgs damaliger Schirmherr, der dritte Schauenburger Adolf, gebeten. Und der wollte Hamburgs Neustadt ganz groß raus bringen. Wenn…

Mai 8, 2020 admin No comments exist

Heute ist der achte Mai. In zwei Tagen, am 10.5., jährt sich der Tag der Bücherverbrennung in Berlin. Vor 87 Jahren beschäftigte sich die „Deutsche Studentenschaft“ (also jedenfalls der nationalsozialistische Teil dieser Vereinigung, und das war unzweifelhaft der größte) damit, den undeutschen Geist zu bekämpfen. Es gab eine schwarze Liste, auf der alle bösen und…

Mai 7, 2020 admin No comments exist

Bürgertreue heißt ein Schauspiel, das 1828 im Hamburger Stadttheater aufgeführt wird und das niemanden besonders begeistert.  Mit einer Ausnahme: Am Ende des patriotischen (und etwas drögen) Stücks gibt es ein mitreißendes Lied, das alle aus vollem Herzen und voller Kehle mitsingen! „Stadt Hamburg an der Elbe Auen Wie bist du stattlich anzuschauen Mit deiner Türme…

Mai 7, 2020 admin No comments exist

Zumindest kann der Duft von Flieder, wenn er unvermutet zu uns spricht, aus einer Depression ziehen. Er erzählt von Leben und davon, dass es immer weiter geht und dass es immer einen neuen Tag gibt und jedes Jahr einen neuen Frühling. Die Traurigkeit kann sich aus dem Schatten trauen, die Melancholie nochmal den Sargdeckel aufklappen…