Monat: September 2020

September 19, 2020 admin No comments exist

Wundervoll, was wir inzwischen alles können (und dürfen), wie Technik unser Leben erleichtert, vereinfacht – oder auch mal kompliziert. Und uns dann dicht an den Nervenzusammenbruch treibt. Früher kämpfte der Mensch mit Mammut und Säbelzahntiger, das war sicher auch überwiegend unerfreulich. Elektronische Funktionen wollen uns meistens zwar nicht verspeisen – doch sie können den Organismus…

September 17, 2020 admin No comments exist

Die Nordsee kennt er ja. Da ist sein richtiger Papi irgendwie zu Hause, vor allem in der kalten Jahreszeit und mit Sturm. Aber die Mami ist schließlich an der Ostsee geboren, in der Lübecker Bucht. Muss man fürleicht auch mal kennen lernen. Wo ist denn der Unterschied zur Nordsee? Nicht so Watt mit Wattwurmhäufchen. Nicht…

September 16, 2020 admin 2 comments

hat furchtbar viel zu tun. Noch dazu arbeitet er pausenlos im Schichtdienst, was nicht nur besonders anstrengend, sondern sogar gesundheitsschädlich ist. Mal muss er nachts am Himmel rumlaufen, mal am Tage, ständig in unterschiedlicher Gestalt, was bedingt, dass er sich auch fortgesetzt umzuziehen hat. Manchmal hängt er auf dem Rücken herum, manchmal liegt er geradezu…

September 15, 2020 admin No comments exist

starb am 15. September 1885 in Kanada nach dem Zusammenstoß mit einer Lokomotive. Der Elefant fiel um, die Lokomotive fiel auch um und der Lokomotivführer war ebenfalls tot. Hier steht Jumbo neben Matthew Scott, seinem Wärter. Der war ein großer Mann – aber Jumbo hatte eine Höhe von nahezu 4 Metern! Als der junge Elefantenbulle…

September 15, 2020 admin No comments exist

ist schon lange eine Ruine – aber eine hübsche. Sie gehört zur Ortsgemeinde Schneppenbach und liegt in Rheinland-Pfalz. Hausen konnte man da noch, nachdem die Burg kaputt war. Denn genau das hat der Schinderhannes um 1800 mit seiner Räuberbande getan. Für ihn war die Burgruine ein Ausweichquartier und ein Beobachtungsposten. Glücksfaktor für die Burg: Wenn…

September 14, 2020 admin No comments exist

ist eine niedliche, romantische alte Stadt im Nahethal – und Kirn ist ein Ausgangspunkt, ein Startknopf. Von hier aus geht es in die Schiefer- und Burgenstraße, in den Lützelsoon-Radweg, in den Keltenweg Nahe-Mosel und in den Soonwaldsteig. Bei Kirn fließt nicht nur die Nahe, sondern auch der Hahnenbach. Rundherum liegen dichtbewaldete, teilweise sehr steile Hänge….

September 13, 2020 admin No comments exist

schoß sich am 13. September 1848, in seinem fünfundzwanzigsten Lebensjahr, bei einer Sprengung aus Versehen eine mehr als einen Meter lange und drei Zentimeter breite Eisenstange durch den Kopf. Das Eisen drang unter dem Backenknochen ein, sauste oben durch die Schädeldecke und knallte etliche Meter weiter hinten in einen Felsen. Gage verlor dadurch einen gesunden…

September 12, 2020 admin No comments exist

(Das liegt in Rheinland-Pfalz. Da hat’s beachtliche Männer.) Er war einer der bedeutensten Maler des 19. Jahrhunderts und malte vor allem antike Motive, weite Landschaften, vor denen hoheitsvolle Gestalten stehen, oft nur von hinten oder im Profil zu sehen, Figuren aus der Mythologie wie Iphigenie oder Medea. Die Kritiker reagierten häufig nicht begeistert. Feuerbachs Stil…

September 11, 2020 admin No comments exist

jedenfalls in Amerika. Und das kann man den Menschen, wenn man das Datum bedenkt, wirklich nicht verübeln. Besser gar keine Nachrichten – als schlechte Nachrichten. Lieber ein sterbenslangweiliger Tag – als Berichte von Mord und Totschlag, Kummer und Jammer. Das sieht allerdings nicht jeder so. Fürchterliche Nachrichten, bei denen man nach Luft schnappt, blass wird…

September 10, 2020 admin No comments exist

Heute sollen sie heulen, allüberall in unserem Land. Zur Probe – man kann ja nie wissen. Charles Cagniard de la Tour, eine Art französischer Daniel Düsentrieb, erfand das Gerät im Jahr 1819 und verpasste ihm gleich seinen romantischen Namen, den er aus der griechischen Mythologie geschöpft hatte. Die mythischen Sirenen waren ungute Meerweiber, Vorläuferinnen der…