Monat: Juli 2021

Juli 31, 2021 admin No comments exist

Wofür hat man einen Teddybär? Da gibt es die unterschiedlichsten Gründe. Teddys können Deko sein und ruhig auf dem Sofa sitzen oder Kindheitserinnerungen speichern und noch ruhiger auf dem Regal einstauben. Sie können Enkel ablenken oder ein wackeliges Sofa abstützen (doch, das hab ich schon gesehen!). Der traurigste Fall, der mir je begegnet ist, war…

Juli 28, 2021 admin No comments exist

Ich bin mir vollkommen bewusst, dass dies als pervers gilt, aber ich schätze die britische Küche. Das tut man nicht. Man liebt die französische Kochkunst (ich oft weniger) oder die italienische Arti Culinari (doch, durchaus). Englisches Futter ist Baba. Bei meinem ersten Besuch in England, als ich achtzehn war, hatte ich  das  Glück, zwei Wochen…

Juli 26, 2021 admin No comments exist

Ich kann ein wenig reiten; zuerst habe ich das vermutlich derzeit in Europa gebräuchlichste gelernt, das nennt sich klassisch englische Reitweise auf einem leichten, flachen Sattel, die Zügel werden von beiden Händen gehalten. Es ist, vereinfacht gesagt, vornehmer und eleganter. In Kanada brachte mir ein interessanter Halbindianer Reiten im Western-Style bei; das findet auf einem…

Juli 24, 2021 admin No comments exist

Diese Lady stellt etwas dar und das ist ihr wohl bewusst. Sie fühlt die Augen ihrer Untertanen – ähm, nein, der Öffentlichkeit – auf sich. Sehr zu recht. Selbst, wenn es sich nur um ein zwei-Personen -Publikum handeln sollte: das erwartet was und muss was geboten bekommen. Eine typische Löwin steht eigentlich immer auf der…

Juli 23, 2021 admin No comments exist

Der Löwe-Mann ist der Größte, völlig unabhängig davon, ob eventuell in der Nähe noch längere Leute rumstehen. Er ist auch der Schönste, sogar, falls er hässlich sein sollte. Er trägt sämtliche Superlative elegant und ganz selbstverständlich auf seinen breiten Schultern. Meine Freundin Siri kannte in einer Phase ihres Lebens mal drei verschiedene Christians. Als sie…

Juli 21, 2021 admin No comments exist

Einige Jahrzehnte lang wurden in Deutschland die Kleinen eher kosmopolitisch gerufen: „Kevin, lass das! Chantal, hörst  du nicht? Fabienne, komm bitte hierher! Marvin, wo bist du?“ oder biblisch: „Noah, zieh deine Jacke an! Judith, möchtest du einen Apfel?“ Inzwischen sind wir bei guten alten deutschen Namen gelandet. Die Urenkel heißen wieder wie ihre Vorfahren: Kaspar,…

Juli 19, 2021 admin No comments exist

Es handelte sich dabei offenbar um eine Herzensangelegenheit, denn der Text lautete: „Ein Gentleman von etwa 30 Jahren mit ansehnlichem Besitz sucht eine junge Lady mit einem Vermögen von ca. 3000 Pfund.“ So genau vermag nicht jeder anzugeben, was ihm zum Glück fehlt. Diese Anzeige erschien in der Zeitung ‚Sammlung für den Fortschritt in Landwirtschaft…

Juli 16, 2021 admin No comments exist

Um ehrlich zu sein: sie haben einen entsetzlich schlechten Ruf! In der Weltliteratur sind sie egalweg die miesen Charakterschweine, von ganz vorn in der Bibel (eine  Schlange verursacht – keineswegs aus Versehen – den ersten Heidenkrach zwischen dem lieben Gott und der Krone seiner Schöpfung) bis zu Harry Potter und Slytherin. Sie besitzen so eine…

Juli 14, 2021 admin No comments exist

  In amerikanischen Filmen tragen die richtig Bösen meistens deutsche Nachnamen. (Das wissen wir oft gar nicht, denn wenn die Filme deutsch synchronisiert werden, dann macht der Übersetzer gern russische Namen draus.) Der Mörder der Schwesternschülerinnen hieß Richard Speck. Natürlich wurde das in seiner Heimat S-pick ausgesprochen. Aber dass er deutsche Wurzeln hatte, war klar….