Monat: März 2022

März 26, 2022 admin No comments exist

Heute Abend, zwischen halb neun und halb zehn, schalten viele Menschen der Erde zuliebe für eine Stunde das Licht aus. Das Ganze soll auf die Probleme aufmerksam machen, die Mutter Erde mit dem ewigen Energieverbrauch samt Beschmutzung so hat – und es soll nicht zuletzt um Frieden bitten. Beschmutzung? Falls man die Erde vom Weltraum…

März 22, 2022 admin No comments exist

Er war ein flämischer Barockmaler, ziemlich berühmt schon zu seiner Zeit, wenn auch (lebenslang) im Schatten von Peter Paul Rubens. Dabei beeindruckte Anthonis bereits im zartesten Alter durch sein Talent. 1614, mit vierzehn Jahren, malte er sich selbst in Öl – ein forschender Blick der olivbraunen Augen, Wangen und Mund noch fast kindlich, die Nase…

März 13, 2022 admin No comments exist

Da war er erst Mitte 30, ein Sohn des einige Jahre vorher verstorbenen Papstes Alexander VI. Ja, doch, damals gab es das Zölibat bereits. Es wurde nur von vielen gerade höhergestellten Geistlichen nicht so streng beachtet wie in unserer Zeit. Der Papst gönnte sich eine Familie, ohne direkt verheiratet zu sein. Cesares kleine Schwester war…

März 7, 2022 admin No comments exist

Das hat Ernst schon auf der Hinfahrt in der hübschen Autobahn-Raststätte gemerkt: In Dänemark tragen die Leute keine Masken. Die haben richtige Gesichter! Kann er dann aber nicht so richtig genießen, weil, das Ferienhaus steht vorne an der Ostsee und hinten in so einer Art hellem Wald mit ab und zu anderen Ferienhäusern. Die sind…

März 6, 2022 admin No comments exist

Dieses Jahr durfte er nämlich mit. Vor zwei Jahren lieber nicht – da war er bei seinem richtigen Papi.  Nun ist Ernst ja ein großer Dandy. Und wenn er irgendwohin darf, dann muss er immer passend angezogen sein. (Siehe den schwarzen Südwester für Rügen. Seitdem nie wieder gebraucht und aufgesetzt.) Er musste also sofort seinen…

März 3, 2022 admin No comments exist

Eine amerikanische Jüdin und außergewöhnliche Schönheit. Es gibt eine Reihe bezaubernder Portraits von ihr. Dieses hier trägt die Jahreszahl 1831, was bedeuten würde, Rebecca war, als sie gemalt wurde, bereits 50 Jahre alt. Was bedeutet, der Künstler, Thomas Sully, war entweder ein hemmungsloser Schmeichler, oder Rebecca hatte sich erstaunlich gut gehalten. Sie war eine Pädagogin…

März 1, 2022 admin No comments exist

Die Ängste und Sorgen der Menschen dieser Zeit drehten sich nicht, wie in unserer Gegenwart, vorrangig um Gesundheit und Überleben des Körpers, sondern um Gesundheit und Überleben der Seele. Angst um ihr Leben spürten die Salemer allerdings trotzdem, denn die Überfälle von Indianern nahmen zu und es gab, durch verschiedene politische Veränderungen, keinen militärischen Schutz…