26. Juni ist Sosoladenpuddlingtag in Amerika

Juni 26, 2021 admin No comments exist

Eine Betrachtung unseres Mitarbeiters Ernst Schulz

Wenn man sich so in Internet rumguckt nach eim Teema nennt sich das Reschersche. Hab ich gemacht zu Sosoladenpuddling, weil, das ist heute in Amerika so Feiertag dafür. Das hat mich interesiert und ich hab gesagt, da schreib ich mal was zu.

Weil, Mami wollte eignlich kein kochen. Aber dann doch, weil wir das für die Ilusdratzion brauchen. Da kommt mann da nicht drumrum. Ich hab gesagt notfalls ess ich Den dann auch auf. Isser weg, hat mann kein Ärger mehr mit.

Es gibt ja schlimme Sachen auf der Welt und gute sachen. Sosoladenpuddling ist ein angenemer Aspeckt, finde ich. Er ist freundlich und macht gute Laune außer man isst den dauernd und viel zu viel. Dann macht er dick oder übel. Muss man ja nicht.

Eignlich ist er nehmlich überhaupt kein Puddling sondern Flammrie. Echter Puddling wird mit Eier gemacht in som Wasserbad. Das ist furchtbar kompleziert. Dieser Flammrie, von den wir denken, dasser Puddling ist, den kann man im Tütchen kaufen das heißt Puddlingpulfer und da sind alle dran gewönt. Deswegen weiß auch keiner mehr, dass er eignlich Flammrie ist.

Puddling kochen ist einfach, ich kann das auch. Also ich könnte, glaube ich. Wenn ich an den Herd dran komm würde. Aber ich weis jenfalls, wie das geht.

Dis ist ein Gratisretzept im Text:

Mann nimmt son Messbecher und tut da ein halben liter Milch rein. Wenn mann keine hat kann man sich welche lein, zun beispil bei Tante Lydia. Oder man nimmt ein firtel liter Sahne und ein firtel liter Wasser, geht auch. Dann gisst man das in Topf nur ohne sonne kleine Menge die lesst man übrich. Das im Topf wird gekocht. Das andre da rürt man das Pulwer rein ausse Tüte, also Puddlingpulfer. Dazu Honig oder Stehwiea oder so was Süßes. Wenn das in Topf hochbluppert muss man den schnell runternehm und den rest dazurürn, denn nochmal auf die Kochplatte und rürn, biss er nochmal bisschen bluppert. Und fertich!

Mann kann ihn zimlich gleich essen, dann ist das warmer brei, das ist auch neiß. Oder abwarten bis er fest ist. Vorsicht mit Kleckern, also ich zie immer lieber was geblümtes oder geflecktes an zu Puddlingessen. Manche leute mögen die harte Pelle obenauf nicht. Dann sag ich, gib her, mir macht das nix aus!

Glücksfakter: Jetzt ist er fest …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.