Ab jetzt auch mit Ton – jedenfalls ab und zu …

Juli 10, 2021 admin No comments exist

 

Heute ist Samstag, der 10. Juli 2021. Außerdem Neumond, gute Zeit für einen Neubeginn, und ich spreche zum ersten Mal einen Text auf meinem Blog.

Marcel hat mich auf die Idee gebracht; er meinte, er würde viel mehr meiner Texte kennen, wenn er sie hören könnte und nicht lesen müsste. Er ist, das wundert niemand, der ihn Klavier spielen hörte, mehr der akustische Typ.

Es wird auf jeden Fall mehr Arbeit sein, mehr beanspruchte Zeit und ich glaube nicht, dass ich jeden Text sprechen werde. Daraus ergibt sich vermutlich auch, dass ich nur noch ein bis zwei Artikel pro  Woche liefern werde. Ja, ich fing mal (vor fünf Jahren) damit an, einfach jeden Tag etwas zu posten. Doch das waren damals viel kürzere Sachen, manchmal nur ein paar Zeilen.

Inzwischen bin ich geradezu spezialisiert auf geschichtliche Themen, die enorm viel Recherche erfordern – manchmal mehr als einen Tag. Dann hab ich eine Riesenmenge an Informationen und es gilt, sie geschickt auf eine kleinere Portion einzukochen und in wenigen, pointierten Sätzen zu erzählen, was passiert ist und wo der spezielle, oft anekdotische Witz steckt.

Natürlich würde ich mich über ein Feedback freuen – für wen ist es angenehm, die Beiträge jetzt auch hören zu können? Für wen ist das überflüssig oder egal? Aber ich werde ja auch auf meiner Website-Statistik sehen, wieviel Leute Lust haben, sich das ins Ohr zu tun …

Glücksfaktor: Eigentlich spreche ich gern.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.