Am 4. Oktober 1997

Oktober 4, 2018 admin No comments exist

kam Cumulina zur Welt, übrigens in Honululu – eine hübsche brünette Maus mit rosa Öhrchen.

Das Besondere an Cumulina: ihre Mama war ein Reagenzglas und sie selber der erste Nagetier-Klon.

Da ihr das niemand erzählte, genoß sie allerdings ein angenehmes, unbeschwertes Leben. Sie hatte vor keiner Katze auf der Hut zu sein und brauchte hinter dem Käse nie die Falle zu fürchten. Nach all den Umständen, die man sich gemacht hatte, um sie herzustellen, wurde sie behütet wie eine Mäuseprinzessin.

Als sie sich bereits in recht fortgeschrittenem Alter befand, entdeckten die Ärzte beispielsweise einen kleinen Tumor auf ihrer Haut, der sorgfältig entfernt wurde.

Cumulina bekam auf natürlichem Weg zweimal einen Wurf gesunder Kinder und verstarb nach rund 31 Monaten, ein überaus gesegnetes Mausealter, das 95 Menschenjahren entspricht …

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.