Am 6. September 1991

September 6, 2017 admin No comments exist

nahm eine märchenhaft schöne Stadt ihren eigentlichen Namen erneut an; aus Leningrad wurde wieder Sankt Petersburg.

Die nördlichste Millionenstadt der Welt liegt an der Mündung der Newa. Zar Peter der Große hatte sie 1703 auf Sumpfgelände gebaut.Dadurch konnte er Russlands Zugang zur Ostsee durchsetzen 

Über Jahrhunderte war Sankt Petersburg Hauptstadt des Russischen Kaiserreichs. In ihm stehen 2300 Paläste und Prunkgebäude.

Heute gehört es zum Weltkulturerbe…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.