Am Morgen des 6. August 1945

August 5, 2017 admin No comments exist

startete ein amerikanisches Flugzeug mit dem Namen Enola Gay. An Bord  befand sich ein kleiner Junge, Little Boy. So nannten sie die Bombe, die über der Stadt Hiroshima ausgeklinkt wurde und in 600 Meter Höhe explodierte.

Man nimmt an, dass beinah 100.000 Menschen auf der Stelle tot waren, noch einmal soviel oder mehr starben im nächsten Vierteljahr an den Folgen der Verstrahlung.

Es war der erste Einsatz einer Atombombe in einem Krieg. 

Drei Tage später wurde eine zweite auf die Stadt Nagasaki geworfen. Diese Bombe hatte den drolligen Namen Fat Man, fetter Mann.

Zehn Jahre später eröffnete die Stadt Nagasaki ihren Friedenspark.

In ihm  gibt es eine zehn Meter hohe Statue. Mit dem rechten Arm zeigt sie auf den Himmel, von dem die Bedrohung  kam, mit dem linken macht sie eine beschwichtigende Geste. Das Gesicht der Figur ist gelassen, mit fast geschlossenen Augen, als würde sie beten…

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.