Apfelstreuselkuchen ohne Zucker

Oktober 22, 2016 admin No comments exist

Backofen auf 200° anheizen, Ober- und Unterhitze.
4 – 5 große, säuerliche Äpfel schälen, entkernen, in Scheibchen schneiden.
2 Drittel davon in einer Schüssel in 3 Esslöffeln Stevia-Backsüße und einem Teelöffeln Zimt wälzen.
Das übrige Drittel mit zwei Esslöffeln Agavendicksaft und drei Teelöffeln Stevia-Streusüße sowie etwas Wasser zu Kompott kochen.
150 g Dinkelmehl und 50 g Kartoffelmehl mit 125 g Margarine und 4 Teelöffeln Stevia-Backsüße sowie einem halben Teelöffel Weinstein-Backpulver verkneten und in den Kühlschrank stellen.
Für die Streusel 120 g Dinkelmehl und 30 g gemahlene Mandeln mit 4 Esslöffeln Agavendicksaft verkneten und ebenfalls in den Kühlschrank stellen.
Teig in einer mit Backpapier ausgelegte Springform verteilen, am Rand zwei Finger breit hochdrücken, so dass ein Korb entsteht.
Die Apfelstücke reingeben, das Kompott obendrauf gießen. Den Streuselteig zu Kügelchen drücken und obendrauf verteilen.
Auf unterster Schiene etwa 40 Minuten backen. Sollten die Streusel zu schnell dunkel werden, ein Blatt Alufolie drauflegen.

apfelstreuselkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.