Autor: admin

Dezember 4, 2019 admin No comments exist

Montreux ist eine enorm kulturelle Stadt. Veranstaltungen hier und Festivals da – Choral Festival, Rose de’Or, Nuits du Jazz de Chernex und überhaupt. Die Gruppe Queen hat hier ein eigenes Tonstudio gehabt: Am Seeufer steht jetzt eine Statue von Freddy Mercury mit Mikrofon, breitbeinig, einen Arm hochreißend, unverkennbar. Dieses Tonstudio von Queen lag übrigens im…

Dezember 1, 2019 admin No comments exist

war der Tod des 43jährigen Emil Hartwich am 1. Dezember 1886. Sein Duellgegner, Armande Baron von Ardenne, hatte ihm vier Tage zuvor in den Bauch geschossen: ein unschönes und qualvolles Sterben. Baron von Ardenne sah sich zu dieser Tat gezwungen, seine Reputation als Offizier verlangte es so. Zwar waren Duelle, einerseits, gesetzlich verboten; doch andererseits…

November 29, 2019 admin 1 comment

Er war 18 Jahre alt und ein attraktives, tatkräftiges Kerlchen. Das entnehmen wir zwei Beinamen, die er später erhielt: Edmund der Prächtige und Edmund der Macher. Vorher hatte er gemeinsam mit seinem älteren Halbbruder Æthelstan regiert, beide Enkel Alfreds des Großen. Opa Alfreds Mission war gewesen, Britannien zu einen und die nervtötenden heidnischen Wikinger nach…

November 24, 2019 admin No comments exist

… außer man tut es, hat Erich Kästner 1950 geschrieben. Er ließ dabei ein Komma oder womöglich einen Doppelpunkt in der Mitte weg – das wird inzwischen oft falsch zitiert. Außerdem schreibt man die Zeile gern anderen Geistesgrößen zu, etwa Seneca oder Tucholski. Kästner war Moralist und Idealist, beides unbequem für andere und für sich…

November 21, 2019 admin No comments exist

Gestern war viel los. Vormittags Mädels-Brunch bei Lydia, die Geburtstag hatte – nochmal herzlichen Glückwunsch! Nachmittags trank ich bei meiner Nati Kaffee, abends fuhren wir beide zum Klassentreffen. Ein hübsches Restaurant, feines Essen, interessante Gespräche. In dieser Schulklasse bin ich vielleicht anderthalb Jahre lang gewesen, mich hat man doch, durch viele Umzüge, häufig umgeschult: Ich…

November 18, 2019 admin No comments exist

Der 18. November 2017 war ein Samstag, dunkel, stürmisch, Regen und Hagel. Ich weiß das, weil ich seit meinem 16. Lebensjahr jeden Abend in meinen Taschenkalender schreibe, was passiert ist. Für diesen Tag steht da, dass ich meine Schränke aus- und umgeräumt hab, Sommer- und Wintergarderobe sortiert (spät genug), zwei Ladungen Wäsche gewaschen, die Küche…

November 11, 2019 admin 2 comments

Ich kannte vor einigen Jahrzehnten einen kleinen Jungen, silberblond, hübsch, zart und ungemein liebenswürdig. Es war ein Vergnügen, mit ihm zusammen zu sein. Wo ist er jetzt? Er ist verschwunden, ohne zu sterben oder auszuwandern. Es gibt ihn nicht mehr, nirgends. Ich kann mir nur alte Fotos anschauen und mich an ihn erinnern. Als hätte…

November 5, 2019 admin No comments exist

Vor allem im Buchenhochwald. Das war schon immer mein Lieblingswald. Ich wusste nur nicht, dass er so heißt. In diesem Jahr gibt es, am Rande bemerkt, ungeheuer viele Pilze. Braune und rote und gelbe und grüne und sandfarbene und sogar rosa Pilze jeder Größe, mit runden und flachen und hochgebogenen Hüten. Sie stehen schlichtweg überall….

November 5, 2019 admin No comments exist

Etwa über den Baumwipfelpfad, rauf und runter, in Spiralen. Soooo entsetzlich hoch ist er gar nicht, bisschen mehr als 40 Meter. Aber man guckt einigen Wolken nicht mehr unter den Bauch, sondern ist bereits mit ihnen auf Augenhöhe. Der blaue Streifen unter den Wolken ist, nebenbei bemerkt, die Ostsee. Neben ihr sind wir selbstverständlich auch…

November 4, 2019 admin No comments exist

Vermutlich kann man dort noch was anderes machen als Urlaub – aber eigentlich eher nicht. Entweder hat man mit Touristen zu tun, oder man ist einer. Es gibt tausend Möglichkeiten, sich zu amüsieren. Ernst beispielsweise hat bis zuletzt überlegt, ob er zu den Sauriern fahren soll. Mal hat er gedacht Na ja? Und dann wieder…