Autor: admin

September 16, 2019 admin No comments exist

Ich hab das bereits verschiedentlich gesagt: Ich liebe Tiere! Allerdings am meisten, wenn sie größer sind als eine Streichholzschachtel und höchstens vier Beine haben. Das mit dem Insektensterben geht mir nahe, weil es das ökologische Gleichgewicht noch mehr durcheinanderbringt. Ich hab einen ungeheuren Bienengarten angelegt, neben meiner Wäscheleine brummselt es den ganzen Tag. Aber ich…

September 16, 2019 admin No comments exist

für KulturPort: https://www.kultur-port.de/index.php/blog/theater-tanz/15902-ladies-night-mehr-als-zielsicheres-improvisieren.html?jjj=1568627869751 Das Stück ist nicht ganz neu. Wer es noch nie sah, hat vermutlich immerhin schon mal davon gehört: eine Handvoll ziemlich erfolgloser, frustrierter Kerle, die meist in einer Kneipe herumhängen, beschließen, ihre Sorgen dadurch zu beenden, dass sie eine Striptease-Gruppe gründen. Am Anfang sind sie zu dritt auf der Bühne von Hamburgs…

September 10, 2019 admin No comments exist

Wieso ist die Welt nicht Schwarz-Weiß? Vermutlich, weil es dann zu einfach wäre. Wir besitzen unsere gottgegebene Entscheidungsfreiheit – und sind doch keineswegs frei, weil all diese Farben uns beeinflussen. Geplant ist etwa eine schlichte Zusage zu etwas, das rational sinnvoll scheint. Doch drumherum wabert ein merkwürdiges, galliges Gelbgrün. Da stimmt etwas nicht, oder? Noch…

September 9, 2019 admin No comments exist

Unser dritter Ferientag gehörte der Familie – Löwe seiner. Vormittags besuchten wir einen sehr sympathischen Onkel, der uns alte Familienfotos zeigte; ja, ich bekenne mich schuldig: Ich sehe so etwas furchtbar gern. Eine ganz liebe Tante war auch da und eine entzückende Kusine mit riesigen schwarzen Augen und Babybäuchlein. Auf der Rückfahrt kamen wir an…

September 8, 2019 admin No comments exist

2. Tag, Montag Bevor es losging, als wir noch zu Hause gepackt haben, hat der Löwe gefragt: „Katze, besitzt du vernünftige Wanderschuhe?“ Woher soll ich so was wissen? Hab ihm alle gezeigt, die irgendwie so aussahen. Und er meinte, diese hellen, die könnten geeignet sein. Also durften die Hellen mit auf unsere Reise … Am…

September 7, 2019 admin No comments exist

… und was wir daraus gemacht haben. Erster Ferientag, erster September und Sonntag. Ernst ist bei seinem richtigen Papi gut untergebracht, Lydia wird unseren Garten gießen und der Löwe hat Urlaub! Wir sind lange nicht mehr gemeinsam eine große Strecke gefahren und freuen uns darauf. Berbel ist zwar nicht die Schnellste, aber ein liebes und…

August 30, 2019 admin No comments exist

sind, das ist Konsens, ungemein wichtig. Ich sah vor langer Zeit eine Karikatur, die zwei Angler zeigte. Sie trugen hohe Wasserstiefel, Angelruten und Kescher. Der eine hielt eine erstaunlich hässliche Frau im Arm, schielend und mit Raffgebiss, und erklärte gerade seinem Kumpel: “ABER sie hat innere Werte. Sie hat Würmer.” Das ist drastisch und so…

August 26, 2019 admin No comments exist

in diesem Jahr fand gestern statt, am 25. August. Bei der Gelegenheit wurde mir bewusst, dass die Sache mit der künstlichen Intelligenz, die uns haushoch überlegen ist, nicht ganz so gefährlich sein kann. Also einstweilen jedenfalls nicht so wie beim Terminator. Ich sollte um zehn herum im Gemeindehaus in Reinbek sein, um die anderen zu…

August 24, 2019 admin No comments exist

Wo liegen die eigentlich? Abgesehen davon, dass der Ausdruck bedeutet: ‘Dies ist völlig unverständlich für mich, davon hab ich keine Ahnung’. Böhmische Dörfer liegen überhaupt nicht mehr. Sie lagen, als die Redewendung entstand, im Gebiet des heutigen Tschechien. Damals setzte Böhmen sich aus Mähren und einem Teil Schlesiens zusammen. Die Gegend hieß auch mal ein…

August 21, 2019 admin No comments exist

heißt ein altes Lied, dass den Helden einer Schlacht besingt. Der tapfere Prinz war ein Feldherr der Habsburger. Sein Name lautete Eugen Franz von Savoyen-Carignan. Und wer sich den edlen Ritter in schimmernder eiserner Rüstung und mit Federbusch-Helm vorstellt, der liegt (verständlicherweise) falsch. Eugen lebte keineswegs im Mittelalter, sondern im Barock. Was bedeutet, er trug…