Kategorie: Gedanken und Gedankenpartikel

November 21, 2019 admin No comments exist

Gestern war viel los. Vormittags Mädels-Brunch bei Lydia, die Geburtstag hatte – nochmal herzlichen Glückwunsch! Nachmittags trank ich bei meiner Nati Kaffee, abends fuhren wir beide zum Klassentreffen. Ein hübsches Restaurant, feines Essen, interessante Gespräche. In dieser Schulklasse bin ich vielleicht anderthalb Jahre lang gewesen, mich hat man doch, durch viele Umzüge, häufig umgeschult: Ich…

November 11, 2019 admin 2 comments

Ich kannte vor einigen Jahrzehnten einen kleinen Jungen, silberblond, hübsch, zart und ungemein liebenswürdig. Es war ein Vergnügen, mit ihm zusammen zu sein. Wo ist er jetzt? Er ist verschwunden, ohne zu sterben oder auszuwandern. Es gibt ihn nicht mehr, nirgends. Ich kann mir nur alte Fotos anschauen und mich an ihn erinnern. Als hätte…

September 26, 2019 admin No comments exist

Die Babylonier bauten in biblischen Zeiten an einem Turm von respektloser Höhe, was dem Herrn missfiel. (Vermutlich waren sie einfach empörend ihrer Zeit voraus, denn ihr Gebäude dürfte ein Mickerling gewesen sein gegen die Sachen, die inzwischen in Dubai oder Shanghai in den Himmel pieken.) Da wurden ihre Sprachen verwirrt, jeder sprach plötzlich anders. Keiner…

September 10, 2019 admin No comments exist

Wieso ist die Welt nicht Schwarz-Weiß? Vermutlich, weil es dann zu einfach wäre. Wir besitzen unsere gottgegebene Entscheidungsfreiheit – und sind doch keineswegs frei, weil all diese Farben uns beeinflussen. Geplant ist etwa eine schlichte Zusage zu etwas, das rational sinnvoll scheint. Doch drumherum wabert ein merkwürdiges, galliges Gelbgrün. Da stimmt etwas nicht, oder? Noch…

August 30, 2019 admin No comments exist

sind, das ist Konsens, ungemein wichtig. Ich sah vor langer Zeit eine Karikatur, die zwei Angler zeigte. Sie trugen hohe Wasserstiefel, Angelruten und Kescher. Der eine hielt eine erstaunlich hässliche Frau im Arm, schielend und mit Raffgebiss, und erklärte gerade seinem Kumpel: “ABER sie hat innere Werte. Sie hat Würmer.” Das ist drastisch und so…

Juli 18, 2019 admin No comments exist

Der erste Hintergrund, vor dem ich den Löwen jemals gesehen hab, war der Hamburger Hauptbahnhof. Diese Kulisse ist uns damals eine ganze Weile geblieben. Aber dann waren wir lange nicht mehr auf einem Bahnsteig. Heute Morgen hatten wir eine Portion Erinnerung. Der Löwe seinerseits bekommt noch mehr davon: Er besucht die Gegend, aus der er…

Mai 9, 2019 admin No comments exist

Als meine Mutter sich bereits in ihren späten Neunzigern befand, begann sie plötzlich, von der “guten alten Zeit” zu sprechen. Das sah ihr nicht ähnlich. Sie war immer die personifizierte Modernität gewesen, chic und rasch und unkonventionell. Ich pflegte zu fragen, welche gute Zeit sie denn meinte: die vor dem Krieg, die nach dem Krieg…

April 19, 2019 admin No comments exist

In ihrer Jugend tanzte meine Mutter mit ihren Schwestern und einigen Freunden am Karfreitagnachmittag zu Hause zu Schallplattenmusik. Sie hat mir oft erzählt, dass plötzlich ihre Mutter ins Zimmer kam, eine zierliche schwarzhaarige Frau, deren Augen voller Tränen standen, während sie rief: “Ihr tanzt – und lacht – und Jesus Christus stirbt!” – und wie…

Februar 21, 2019 admin 2 comments

Ich liebe Wölfe. Also bitte, ich hab sie schon geliebt, als das ganz unüblich war und sie nur die Bösewicht-Rolle im Märchen spielten. Inzwischen ist es ziemlich korrekt, sie zu lieben. So breiten sie sich in Deutschland wieder ein wenig aus. Nun steht der böse Wolf ganz gewaltig unter Naturschutz. Man darf ihm allenfalls in…

Februar 13, 2019 admin No comments exist

Vielleicht gibt es Leute, die das gar nicht kennen. Die sich jeden Abend hinlegen, lächelnd die Augen zuklappen, ein paarmal tief atmen – und wieder aufwachen, weil die Sonne ins Fenster scheint, vielleicht mit der Erinnerung an interessante Träume. Die Nacht ist in Abwesenheit vorbei gegangen. Sechs oder sieben oder acht Stunden heimlich hinter ihrem…