Kategorie: Gedanken und Gedankenpartikel

April 15, 2021 admin No comments exist

Insofern sollten wir ihn pfleglich behandeln. Soviel Böses haben wir schließlich nicht mehr. Wir werden zunehmend toleranter und toleranter. Vieles, von dem wir früher zu wissen meinten, das sei bitterböse, betrachten wir inzwischen mit nachsichtigem Lächeln. Wir haben gelernt, zu differenzieren. Die Geschöpfe auf diesem Planeten sind halt verschieden, sie haben ihre Gründe. Wer wollte…

April 12, 2021 admin No comments exist

Oder Only Child Day in den USA. Solange es keine einigermaßen zuverlässigen Verhütungsmethoden gab und solange der Reichtum, die Sicherheit und nicht zuletzt die Altersvorsorge von einer reichen Kinderschar abhing, war ein Einzelkind eher ein Unglück. Zumindest war es ungewöhnlich. Was ungewöhnlich ist, das ist fremd, und Fremdes lehnen die Menschen ab. In alten Kinderbüchern…

März 25, 2021 admin No comments exist

Der Löwe und ich haben ja unter anderem ein Lektorat und stöbern in den Texten anderer Menschen nach Fehlern – falsche Zeichensetzung oder veraltete (und manchmal auch verfrühte) Grammatik. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Erzeugnisse mit teilweise entgegengesetzten Anliegen. So hatten wir vor einigen Tagen einen politischen Text, der geradezu verzweifelt erklärte, es sei unabdingbar…

März 7, 2021 admin No comments exist

Ich glaube ja nicht, dass es mein Charme oder meine Schönheit gewesen sind, die den Löwen bewogen haben, mich zu heiraten. Ich denke vielmehr, der magische Moment kam, als er mich damals in Bitburg in seiner Küche dabei beobachtet hat, wie ich Bratkartoffeln herstelle. Jedenfalls hat er hinterher seiner Schwester am Telefon erzählt: „Stell dir…

Februar 15, 2021 admin No comments exist

Nein, nicht die Stadt, sondern der griechische Hirte. Die Geschichte spielt im antiken Griechenland und fängt so an: König Peleus lud zu seiner Hochzeit mit der Nymphe Thetis alle Götter des Olymp ein. Alle bis auf eine, nämlich Eris, die Göttin der Zwietracht. Nun ist vielleicht einzusehen, dass jemand auf seiner Hochzeitsfeier am liebsten nur…

Februar 13, 2021 admin No comments exist

Ein gern ausgesprochener Wunsch bei Geburtstagen lautet: „Bleib, wie du bist!“ Das ist zweifellos gut gemeint, und doch schmerzt es mich jedesmal, wenn ich es höre. Wir können nicht umhin uns, im Fleische inkarniert und auf diesen Planeten gebannt, in den Gesetzen von Zeit und Raum zu befinden. Um den Raum mal beiseite zu lassen:…

Februar 5, 2021 admin No comments exist

sagt er. In seinen kleinen runden Plüschohren erklingt neuerdings ein störendes Brummen und Rauschen – oder Rascheln? Oder Summen? Egal, es macht ihn ganz verrückt. Sagt er. Ach Ernst – ob das erblich ist? Ich hab Tinnitus, solange ich lebe. Was, glaube ich, eher ungewöhnlich ist. Ich habe gelesen, dass ‚Chronischer Tinnitus‘ einer ist, der…

November 26, 2020 admin No comments exist

ist nicht, wie oft vermutet, ein Vortäuschen falscher Tatsachen. (Kann es zwar auch sein; muss jedoch keinesfalls.) Selbstdarstellung ist vielmehr ein Zeigen der eigenen Person. Durchaus nicht nur, aber auch optisch. Was sichtbar ist, das muss sich zeigen. Es bleibt ihm nicht so besonders viel anderes übrig – es sei denn, es gibt sich riesige…

November 11, 2020 admin No comments exist

Dieser Feiertag kommt, soviel ich weiß, aus China. Irgendwann in den 90er-Jahren feierten einige chinesische Männer ihr Singletum. Am 11.11., weil Eins eben die Zahl eines Singles ist und weil dieses Datum aus Einsen besteht. Dann feierten sie im nächsten Jahr wieder – und irgendwann, weil es sich um Menschen handelte, wurde die Sache kommerziell….

November 1, 2020 admin No comments exist

Am 1. November 1604 wurde in London William Shakespeares Tragödie Othello uraufgeführt. Der alte Meister hatte da ganz unbefangen, weil ahnungslos von der political correctness, etwas über einen … einen … Also, er hat angedeutet, dass es sein könnte, Menschen hätten unterschiedliche Hautfarben, würden das erkennen und auch noch darüber reden, teilweise ganz schön mies….