Kategorie: Was mich freut

Juli 10, 2021 admin No comments exist

  Heute ist Samstag, der 10. Juli 2021. Außerdem Neumond, gute Zeit für einen Neubeginn, und ich spreche zum ersten Mal einen Text auf meinem Blog. Marcel hat mich auf die Idee gebracht; er meinte, er würde viel mehr meiner Texte kennen, wenn er sie hören könnte und nicht lesen müsste. Er ist, das wundert…

Mai 28, 2021 admin No comments exist

Obwohl, eigentlich heißt er bis jetzt nur Hamburger. Das mit dem Gendern müsste man ihm noch beibringen. Was ist ein Hamburger? Zunächst mal ein Mensch, Geschlecht irrelevant, aus einer norddeutschen Groß- und Hansestadt. Manchmal auch relativ lecker. Vor allem jedoch ein geteiltes, etwas schlappes Brötchen mit Einlage. Häufig SEHR lecker. Etwa Ende des 19., Anfang…

April 21, 2021 admin No comments exist

Um es gleich zu sagen, es existiert auch ein Internationaler Tag des Tees. Der ist genau einen Monat später, am 21. Mai. Aber was bedeutet das schon? Wer versteht denn wirklich was vom Teetrinken oder vom Teekochen – wenn nicht die Engländer? Hierzulande keiner. Die Ostfriesen, mit Hochachtung, ausgenommen. Und trotzdem, auch da schmeckt er…

April 3, 2021 admin No comments exist

mit gebührender Vorsicht und Abstand – aber umso liebevoller! Also, einen ganz ungefährlichen Knuddler für Arne und Lisa, Sarah und Martin, Dedi, No, Gaby und Jacquelin, Pia und Norbert, Nati und Paul, Beate und Eberhard, Maren und ihre Männer, Timo und seine Familie, Harriet, Maike, Robert, Claudia und Rudi, Lore und Uli, Ulla und Jens,…

Januar 4, 2021 admin No comments exist

Nein, um ehrlich zu sein, es handelt sich um den Tag der Spaghetti. Was will man schon mit einem einzigen anfangen? Das Material für die leckeren, aus Italien stammenden Kerlchen ist normalerweise Hartweizengrieß. Ein Spaghetto sollte gekocht zwei Millimeter Umfang besitzen – was bedeutet, er darf nicht zu sehr aufquellen, dann ist er zu weich…

November 27, 2020 admin No comments exist

In Amerika gefeiert als ‚National Pie in the Face Day‘. In einem ihrer ersten Bücher hat Astrid Lindgren zugegeben, dass sie manchmal den ausgeprägten Wunsch verspürte, jemanden ‚eine reelle Sahnetorte‘ ins Gesicht zu werfen. Sie war 1907 geboren und ging in ihrer Jugend eben noch in Stummfilme, in denen – vor allem, wenn sie sich…

Oktober 6, 2020 admin No comments exist

  auf jeden Fall in Amerika. Aber ich fürchte, da ist sie ebenso aus der Mode wie bei uns. Es ist eine betrübliche und mysteriöse Tatsache, dass alles, was ich wirklich liebe und wichtig finde, verschwindet. Vielleicht sollte ich mich, zum Wohle der Menscheit, dazu überwinden, Corona, Klimawandel und manche Politiker heftig zu lieben und…

August 19, 2020 admin No comments exist

Es bleibt ihr auch nicht viel anderes übrig, denn sie sitzt nicht nur im Rollstuhl, sie kann auch ihre rechte Hand nicht für all das einsetzen, was eine rechte Hand normalerweise so macht. Also hat sie mit der linken Hand Hunderte von Masken genäht für Leute, die es besonders nötig haben. Einfach so, ehrenamtlich. Und…

August 16, 2020 admin No comments exist

Ich mag es, wenn Leute nicht immer nur etwas ankündigen, sondern es auch wirklich tun. Er ist Rad gefahren auf einer Hallig und hat Kreuzottern gejagt. Er hat tapfer von mir gekochte Aalsuppe gegessen und will uns zur Vergeltung was Indisches kochen, Sonntagabend. Nein, nicht mit Kreuzottern drin. Und am Freitag hatten wir einige reizende…

August 15, 2020 admin No comments exist

anzuzetteln ist unmöglich, habe ich gelernt. Daraus ergeben sich nur unbedeutende und wenig intelligente Kontakte. Zugeraten haben mir einige Mitmenschen wohlwollend aus folgenden Gründen: Du kannst deine literarischen Erzeugnisse, vor allem deinen Blog, ein wenig bekannter machen. Dazu taugt so ein Forum. Aber sei dir bewusst, dass diese sogenannten ‚Freunde‘ nicht wirklich welche sein können….