Ernst ist in der Eifel

März 10, 2018 admin No comments exist

zum ersten Mal. Mami war ja schon paarmal da. Aber bis jetzt immer mit der Bahn. Da war Ernst dann bei seinem richtigen Papi so lange.

Ernst hat noch nicht viel von dieser Eifel gesehen. Ganzen Tag Autofahren – im Elbtunnel ist es unheimlich. Da durfte er unter die Jacke von dem neuen Papi. Das ist ein Löwe-Papi. Weil er da Geburtstag hat – nicht, weil er so aussieht. Oder eigentlich doch?

Unterwegs konnte Ernst mal ganz bisschen Autofahren – also das Steuer festhalten.

Der neue Papi hat geschümpft… Nicht mit Ernst. Nur, weil der Kapputschino in der Raststätte so teuer war.

Abends sind sie erst in der Löwe-Wohnung angekommen. Ernst konnte kaum noch sein Näpfchen Grießbrei mit Honig essen, da sind ihm schon die Augen zugefallen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.