Ernst und die Ostsee

September 17, 2020 admin No comments exist

Die Nordsee kennt er ja. Da ist sein richtiger Papi irgendwie zu Hause, vor allem in der kalten Jahreszeit und mit Sturm.

Aber die Mami ist schließlich an der Ostsee geboren, in der Lübecker Bucht. Muss man fürleicht auch mal kennen lernen. Wo ist denn der Unterschied zur Nordsee? Nicht so Watt mit Wattwurmhäufchen. Nicht so dolle Brandung außer manchmal. Und die Sonne geht auf dieser Seite auf statt unter.

Strandkörbe gibt es an der Nordsee genauso wie an der Ostsee. Die sind neiß. Wie kleine Häuschen.

Der Sand ist goldener, kommt Ernst vor. Cool zum Buddeln, ganz weich. Ernst meint, die Nordsee ist mehr männlich und die Ostsee mehr weiblich – kann das sein?

Möwen gibt es an der Ostsee auch, krass große, wie Enten oder schlimmer. Was essen die?

Ein Riesenmöwe*r kommt und fragt, ob er die Eiswaffel haben könnte, nachdem Ernst sie leergegessen hat.

Klar, kann er. Ernst erklärt vorsichtshalber, er selbst schmeckt nicht. Und er muss gleich auch wieder nach Hause fahren. Aber war nett, Sie kennengelernt zu haben, Herr Möwe*r. Tschüß auch.

Glücksfaktor: Ausflüge. Vor allem, wenn man sie überlebt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.