Happy Birthday, Ringo!

Juli 7, 2020 admin No comments exist

Heute wird er 80, der unzweifelhaft vierte der Beatles, immer zuletzt genannt.

Der kleinste, der Putzige, der einzige mit einem Künstlernamen. Eigentlich heißt er Richard Starkey, (inzwischen natürlich ‘Sir’), in der Familie Ritchie gerufen. Den Namen Ringo wählte er, weil er gern viele Ringe trug, doch auch, weil es ein Wildwest-Name ist. Als Junge liebte er Wildwest-Filme. Und wahrscheinlich später auch noch.

Er ist ein sehr viel besserer Drummer als allgemein angenommen (und geschrieben) wird. Darüber haben sich bekannte Kollegen ausführlich sehr wertschätzend geäußert.

Ich mag dieses Lied ganz besonders, Ringos erstes eigenes nach dem Auseinanderplatzen der Beatles (wenn auch immer noch unterstützt von George Harrison):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es ist nicht einfach, du weißt, es ist nicht einfach!

Ich verlange nicht viel, ich möchte nur dein Vertrauen

Und du weißt, es ist nicht einfach.

Und diese Liebe in mir wächst immer noch mehr –

Und du weißt, es ist nicht einfach …

Glücksfaktor: Wenn Traurigkeit schön wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.