Heute

Posted by admin on 13. Februar 2017

König Rabbit

hatte zwei schöne Töchter mit sanften Augen und weichen Pfoten.

Sie hießen Anmut und Grazie…

Posted by admin on 12. Februar 2017

Handarbeit

Gestern sagte jemand zu mir: “Deutsch war bestimmt dein Lieblingsfach in der Schule, stimmt’s?”

Nein, stimmt nicht. Ich mochte Geschichte besonders gern, Biologie (immer sehr gut benotet) und, Verzeihung, Religion. Was vor allem an meiner grandiosen Religionslehrerin lag.

Obwohl ich immer gern gemalt habe, stimmte ich selten bis nie mit einem Zeichenlehrer überein, was in der bildenden Kunst denn nun eigentlich wünschenswert sei.

Mathematik mit diesen schmerzhaften Unterfächern Algebra und Geometrie, auch Physik und  Chemie waren Horror für mich. Die Lehrer hielten mich, was ihnen keiner verdenken konnte, für gehirnamputiert.

Englisch: gerne! Latein ebenfalls. Französisch: nein!!! Das sind eben höchst persönliche Vorlieben oder Abneigungen.

Kein anderes Fach jedoch hatte ich so gerne wie Handarbeit. Die besten Noten durch meine gesamte Schulzeit hindurch…

 

Posted by admin on 11. Februar 2017

Frost

Wer friert, kann die Heizung höher stellen, noch ein paar Wollsocken anziehen oder etwas Heißes trinken.

Das allerbeste Rezept gegen Kälte ist immer noch Liebe…

Posted by admin on 10. Februar 2017

Hochzeit

Es gibt Menschen, die heiraten einfach gern.

Dieses ‘für immer’ ist so reizvoll, dass man es mehrfach anwenden möchte. Vor allem, seit die allgemeine Lebenserwartung steigt.

Die berühmte amerikanische Ethnologin Margaret Mead, die herausfand, dass unsere Moral und unser Kulturverhalten sich mit der Zeit und den Bedürfnissen verschieben, war dreimal verheiratet. Darauf angesprochen, weshalb denn alle drei Ehen gescheitert wären, sagte sie empört: “Keine einzige meiner Ehen ist gescheitert! Sie waren alle wunderbar!”

Es gibt ja auch Menschen, die nicht gern heiraten, sondern einfach so zusammen leben oder alleine bleiben. Wie schön, wenn das jeder halten darf, wie er mag…

Posted by admin on 9. Februar 2017

Er kam und sah und siegte

In den letzten Tagen muss ich oft an Cäsar denken. Er wurde im Krebs geboren und man sollte denken, er wäre fürsorglich, häuslich, zärtlich und ein wenig ängstlich gewesen.

Vielleicht lag das alles ja sogar in seinem Wesen. Ihn darauf zu reduzieren wäre allerdings eins der typischen Missverständnisse über Astrologie. 

Cäsar war, ohne Frage, ein Eroberer…