Im Prinzip ist es ja schön, beliebt zu sein

November 7, 2017 admin No comments exist

Aber ich könnte auf meine spezielle Popularität bei Katzenflöhen verzichten.

Vielleicht sollte ich versuchen, mir einfach was drauf einzubilden.

Katzenflöhe mögen durchaus nicht jeden, die sind wählerisch. Das geht so weit, dass manche Leute völlig überzeugt sind: “Katzenflöhe gehen nicht auf Menschen. Oder höchstens ganz kurz, dann verschwinden sie wieder.”

Ha ha.

Blut schmeckt verschieden, das weiß jeder Vampir.

Hängt das von der Blutgruppe ab? Mein Blut ist beispielsweise rhesus negativ. Besonders lecker?

Auf jeden Fall saugen Mücken und andere Insekten am liebsten junges Blut. Das ist ja immerhin schmeichelhaft.

Katzen, die Bescheid wissen, suchen meine Nähe. Ich bin so wirksam wie ein Flohhalsband. Ich brauche mich nur kurz von Weitem mit ihr zu unterhalten: ein Durchschnittsfloh lässt sofort jede Katze im Stich, wenn er mich wittert.

Und dann macht er es sich auf mir bequem und stellt ganze Völkerstämme von Nachkommen her, das kleine Ferkel. .

Warum können Flöhe nicht im Zölibat leben?

Ich beziehe so oft meine Bettwäsche neu wie die Zofen von Jackie Kennedy (2 mal täglich) wasche Berge von Wäsche und sauge dauernd Staub, der hoffentlich alle Floheier enthält. (Ja, ich habe inzwischen ein Flohhalsband im Staubsaugerbeutel.)

Während ich ohne Pause angebissen werde. Und wenn ein Biss juckt, dann jucken auch alle anderen. Ich dachte zuerst, das bilde ich mir ein. Bis ich las, das ist ein bekanntes Phänomen bei Flohstichen und nennt sich ‘Nachbarschaftsjucken’.

Das Ganze ist zeitaufwendig, teuer und geht an die Nerven. Ich wollte mir gerade was Anderes leisten als Flohpulver. Ich wollte gerade was Anderes machen als schon wieder Wäsche zu waschen.

Warum können Flöhe nicht vegan sein?!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.