Jüdisches Essen

September 30, 2017 admin No comments exist

In jeder Religion gibt es Regeln für die Ernährung, und teilweise unterscheiden sie sich sehr voneinander. Nach mosaischem Glauben darf Fleisch zwar mit Getreide, Gemüse und anderen Zutaten zusammen gekocht werden, jedoch mit nichts, das Milch enthält.

„Du sollst das Böcklein nicht in der Milch seiner Mutter bereiten“, hat Moses gesagt.

In einer jüdischen Küche, in der ein Koch sich das zu Herzen nimmt, gibt es deshalb  getrennte Spülbecken, Schränke, Geschirr und Besteck, manchmal sogar zwei Kühlschränke, damit Fleischiges und Milchiges nie miteinander in Berührung kommt.

Ich werde heute Abend koscheres Essen genießen dürfen. Wenn auch vielleicht nicht  streng an der Tatsache orientiert, dass wir Sabbat haben…

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.