Ostern ist ein bewegliches Fest

März 30, 2018 admin No comments exist

Im Gegensatz beispielsweise zu Weihnachten, das unerbittlich auf den 25. Dezember fällt, hat Ostern die Möglichkeit, sich irgendwo zwischen dem 22. März und den 25. April zu ereignen.

Das liegt daran, dass Jesu Leiden, Sterben und Auferstehung in eine Passachwoche fiel. Passach ist eins der jüdischen Hauptfeste und vom Mond abhängig. So wird der erste Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond zum Ostersonntag. Und zwei Tage vorher findet dann eben, genau so unregelmäßig jede Jahr, der Karfreitag statt …

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.