Prinzessin Stellabella

Februar 20, 2017 admin No comments exist

war zu einem feinen Essen eingeladen im Schloss des Herzogs.

Sie legte in der Garderobe ihren Mantel ab und hörte aus dem Keller, wo die Küchen lagen, lautes Geschrei.

Neugierig  begab sie sich dorthin und wich erschrocken aus, weil ihr etwas kleines Grünes entgegensprang.

Es war der schwerhörige Frosch, mit dem sie sich einst so angenehm unterhalten hatte!

“Oh, die verständige Dame!”, rief der Frosch. “Könntet Ihr nicht diesem Koch klar machen, dass ich hier zum Essen eingeladen war und keineswegs, um Froschschenkel zu liefern?”

Der Koch stürmte aus der Küche, das Hackebeil in der Hand, und marschierte energisch auf Stellabellas Gesprächspartner zu.

“Ja, weiß Er denn nicht, dass seine Durchlaucht, der Herzog, Vegetarier ist?”, fragte Stellabella.

Der Koch erbleichte, murmelte: “Da hätte ich ja fast einen entsetzlichen Fehler gemacht! Wo ist das Kräuterkochbuch?” und verschwand wieder in der Küche.

“Kommt, lieber Freund, wir nehmen unsere Mäntel und verlassen dieses ungastliche Gemäuer!” schlug Stellabella vor.

Sie half dem Frosch die Treppe hinauf und beide fuhren zum Essen in ein nahegelegenes Fast-Food-Restaurant…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.