Sternschnuppen und Wünsche

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag fallen sie.

Dieses Jahr besonders viele, das hat etwas mit Jupiter zu tun.

Hier auf Gozo wird es sicher eine warme und klare Nacht werden, wäre merkwürdig, wenn sie sich ausgerechnet in der Wunschnacht verschleiert. Ich gedenke, auf dem Dach zu liegen.

Wünschen wir uns, ohne es zu wissen, das, was uns ohnehin bestimmt ist?

Oder ändern wir womöglich unser Leben?

Ich habe mir vor anderthalb Jahren, als vor meiner Nase eine riesige Sternschnuppe runtersauste, etwas gewünscht, völlig spontan, ohne nachzudenken.

Der Wunsch ist erfüllt worden und hat mein Leben radikal geändert – und das einiger anderer mit.

Aber vielleicht war das ja uns allen vorbestimmt?

Man muss vorsichtig sein. Und mutig genug, trotzdem zu wünschen…

 

purple-690724_1920