Am 5. Juli ist der Tag des Bikinis!

Juli 4, 2017 admin No comments exist

Ganz ernsthaft.

Am 5.7. 1946 nämlich wurde er zum ersten Mal auf einer Modenschau in Paris gezeigt. Den Namen erhielt das gefährliche Kleidungsstück, weil damals im Bikini-Atoll ziemlich häufig Atombomben getestet wurden.

Kein Mannequin war bereit, so etwas Unanständiges öffentlich zu präsentieren, weshalb der verwegene Modeschöpfer, Louis Réard, eine Stripperin für den Job engagierte.

Wie sein Erfinder gehofft hatte, war das Publikum mächtig schockiert.

Die Presse bezeichnete Réards Idee als obszönen Modeskandal und der knappe zweiteilige Badeanzug blieb einige Jahre lang an den meisten Stränden verboten. Erst Mitte der 50er begann er langsam, sich durchzusetzen. Das schöne Lied ‘Itsy Bitsy Teenie Weenie’ löste 1960 endlich einen wahren Bikini-Boom aus…

Glücksfaktor: Jemand, der deinen Körper wunderschön findet, auch wenn du selbst meinst, du hättest leider keine ‘Bikini-Figur’

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.